Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Jobangebote

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir motivierte und flexible Mitarbeiter in folgenden Bereichen:

Aktuelle Jobangebote

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld.

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir innerhalb der Abteilung Planung & Projekte für unser SAP-Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Junior Systemmanager (m/w/div.) für SAP-PM/CS/PS

Als Junior Systemmanager sind Sie für die Betreuung, Entwicklung und den Betrieb von ICT-Systemen und –Verfahren in den Bereichen SAP-PM/CS/PS zuständig. 

Diese Funktion beinhaltet schwerpunktmäßig folgende Aufgaben:

 Systementwicklung und Betreuung:

  • Customizing der Module PM/CS/PS; ABAP-Programmierung und Formularentwicklung; Analyse, Konzeption und Weiterentwicklung von Prozessen; Fachübergreifende Integration, Schulung der Key-User, Mitarbeit in SAP-Projekten; Dokumentation von Prozessen; Technische Dokumentation sowie die Durchführung von funktionalen Tests

 Betreuung der fachlichen Nutzer:

  • Anwendungsberatung; Problemlösung und Second-Level-Support

 Während des ordnungsgemäßen Systembetriebs:

  • Kontrolle und Steuerung der Betriebsprozesse

 Organisation des externen Supports:

  • Einbindung in Ausschreibungsverfahren für SAP-Dienstleistungen; Steuerung externer Dienstleister
  • Erstellen von Berichten, Analysen und Statistiken
  • Planung, Erstellung und Pflege der notwendigen Dokumentation
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes informatikbezogenes, grundständiges wirtschafts-wissenschaftliches oder technisches Studium bzw. eine entsprechende Ausbildung und gleichwertige praktische Berufserfahrung. Darüber hinaus verfügen Sie über eine 2-jährige Berufserfahrung, nachweisbare Kenntnisse in den Bereichen Instandhaltung, Kundenservice und im Projektsystem. Sie verfügen über gute allgemeine IT-Kenntnisse sowie über Kenntnisse der IT-spezifischen Betriebsprozesse (ITIL). Zusätzlich verfügen Sie über Programmiererfahrung mit ABAP Objects; Workflow, WebDynpro, Smartforms, SAPScript und Adobe PrintForms. Deutschkenntisse Level C2 und Englischkenntnisse Level B2 sind zwingend erforderlich.

Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität, und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit 

zählen ebenso zu Ihren Stärken wie analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken und die Fähigkeit zur effizienten Problemlösung. Sie arbeiten systematisch, selbständig und eigenverantwortlich in Ihrem Aufgabenfeld. Ein hoher Qualitätsanspruch an Ihre Arbeitsergebnisse zeichnet Sie ebenso aus wie eine gute Auffassungsgabe und ein hohes technisches Verständnis. Außerdem sind Sie bereit sich auch selbständig weiterzubilden. 

Wir bieten Ihnen: 

  •  die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie 
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme,

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 748-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches 

an folgende Mailadresse:

 

 

Für unsere Abteilung Energiemanagement (TEE) innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL), Fachbereich Hochbauanlagen (TLH) suchen wir einen

Sachbearbeiter Messwesen (m/w/div)

Ihre Tätigkeiten umfassen im Wesentlichen, neben der Energiedatenerfassung, der Abrechnung der Netznutzung, sowie der Durchführung der nachgelagerten Marktkommunikation Strom (MABiS), folgende Aufgaben:

  • Administration der SIGLON-Software
  • Zählerpflege, Erfassung und Validierung von Messwerten mittels SIGLON-Software
  • Entstördienst für defekte Messstellen
  • Zähler-Stammdatenpflege sowie Messwertübermittlung an SAP
  • Koordination von Fremdfirmen
  • Bearbeitung von Zähleranträgen und Einhaltung der Einbauzeiträume
  • Dokumentation Zählerbaum
  • Durchführung von Sonderaufgaben

Wir erwarten von Ihnen eine abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im Bereich Elektrotechnik. Außerdem ist eine absolvierte Ausbildung zum Elektromeister vorteilhaft und wünschenswert.

Darüber hinaus verfügen Sie über gute IT-Anwenderkenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten sowie gute Benutzer,- und Anwenderkenntnisse der Software BelVis und Siglon. Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Regelungen sowie Richtlinien, Verordnungen runden Ihr Profil ab.

Die Bereitschaft sich auch eigenständig fortzubilden setzen wir als selbstverständlich voraus.

Eigenschaften wie Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein zählen ebenso zu Ihren Stärken, als auch Organisationsgeschick, Einsatzbereitschaft und Flexibilität. Des Weiteren besitzen Sie die Fähigkeit zum selbständigen und verantwortlichen Denken und Handeln und haben eine Affinität zu Zahlen. Englischkenntnisse wären wünschenswert.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten wird vorausgesetzt. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39-Stunden-Woche.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen, wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 747-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an .

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Für unseren Geschäftsbereich Technik/Bau (TL) suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Projektingenieur Brandschutzmanagement (m/w/div.)

Als zukünftige/r Projektleiter/in mit den Schwerpunkten baulichem und anlagentechnischem Brandschutz bei baugenehmigungspflichtigen Maßnahmen erfüllen Sie im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Beratung der Bauherren, Mieter, Architekten und Planer bei brandschutztechnischen Maßnahmen im Baugenehmigungsverfahren sowie baugenehmigungsfreien Neubauten, Umbauten und Nutzungsänderungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung, Ergänzung, Aktualisierung und Dokumentation von innerbetrieblichen brandschutztechnischen Standards
  • Erstellen von Brandschutzstellungnahmen und Brandschutzkonzepten
  • Prüfung und Beurteilungen von extern erstellten Brandschutzkonzepten unter Beteiligung der Werkfeuerwehr
  • Enge Abstimmung der baulichen/technischen Brandschutzanforderungen mit der Werkfeuerwehr
  • Baubegleitende Überwachung und Prüfung der Anforderungen aus dem Brandschutzkonzept und der Baugenehmigung im Sinne der Fachbauleitung Brandschutz
  • Begleitung von behördlichen Bauabnahmen sowie Mitwirkung bei behördlichen Brandschauen und Begehungen durch den Sachversicherer
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung wiederkehrender Prüfungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen brandschutztechnischen Gewerken
  • Projektleitung bei brandschutztechnischen Sanierungs- und Umbauarbeiten
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Sicherheitstechnik, Rettungsingenieur- oder Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Brandschutz bzw. eine abgeschlossene Laufbahnprüfung B IV NRW mit einer Fachmodulausbildung für den vorbeugenden Brandschutz.

Eine Weiterbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung als Fachplaner und Sachverständiger für den vorbeugenden Brandschutz bringen Sie selbstverständlich mit.

Zur Wahrnehmung der zu erledigenden Aufgaben, wie Erstellung von brandschutztechnischen Stellungnahmen, sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

Vertiefte Kenntnisse in der Anwendung der gesetzlichen Regelwerke (BauO NRW, SBauVO NRW, Normen und technischer Regelwerke.

Sie bringen einschlägige Erfahrungen in der Erstellung von Brandschutzkonzepten nach § 9 BauPrüfVO sowie in der Fachbauleitung Brandschutz mit.

Eine Selbständige und strukturierte Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich.

Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse (MS-Office-Produkte) sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Die Bereitschaft sich auch eigenständig fortzubilden setzen wir als selbstverständlich voraus.

Eigenschaften wie Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz zählen ebenso zu Ihren Stärken wie Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Organisationsgeschick sowie die Fähigkeit zum selbstständigen und verantwortlichen wirtschaftlichen Denken und Handeln. Ebenso besitzen Sie ein sicheres Auftreten sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten setzen wir voraus. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39-Stunden-Woche.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen, wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme 

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 745-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Für unseren Fachbereich Großprojekte Bau (TLP) innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL) suchen wir zum nächstmöglichen Termin

2 Projektleiter (m/w/div)

Sie sind zuständig für die Projektleitung und –steuerung von Neu- und Umbaumaßnahmen des Köln Bonn Airport im Bereich Hoch- und Ingenieurbau. Das Aufgabenspektrum umfasst sämtliche Leistungsbereiche (LP 1-9 HOAI) von der Planung bis zur Objektüberwachung, wobei die Kontrolle von beteiligten Architekten- und Ingenieurbüros ebenso zum Leistungsumfang gehört, wie auch die selbständige und eigenverantwortliche Abwicklung von Bauprojekten.

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Fachrichtung Hochbau (Architekt oder Bauingenieur) sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in entsprechender verantwortlicher Position (Projektsteuerung/Objektüberwachung). Ihre Schwerpunkte sollten in der Planung, Steuerung, Bedarfsplanung und Projektentwicklung liegen.

Sie besitzen ein gutes betriebswirtschaftliches Grundwissen und gute Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen sowie der entsprechenden Richtlinien und Verordnungen.

Vorteilhaft, aber keine zwingende Voraussetzung, ist das Vorhandensein der Bauvorlageberechtigung NRW.

Gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office-Produkte, SAP, Internet) sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie Verhandlungssicherheit und kommunikative Kompetenzen.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten wird vorausgesetzt.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten c umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 734-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Adresse .

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Für unseren Geschäftsbereich Finanzen suchen wir einen

Referenten Steuern (m/w/div.)

Ihre Hauptaufgabe besteht darin, unter Beachtung aller steuerlicher Aspekte, diverse gesetzlich vorgeschriebene Steuererklärungen für die Flughafen Köln/Bonn GmbH zu erstellen und die entsprechenden jeweiligen Bescheide zu prüfen. 

Hierzu gehören schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Erstellung von Steuererklärungen für Körperschafts-, Gewerbe- und Umsatz- und Grundsteuer  sowie die Prüfung der entsprechenden jeweiligen Bescheide  
  • Unterstützung der einzelnen Fachabteilungen in steuerlichen Fragestellungen, insbesondere im Bereich Umsatzsteuer
  • Begleitung und Betreuung von Betriebsprüfungen
  • Ermittlung von laufenden und latenten Steuern im Jahresabschluss
  • Führen von Rechtsbehelfen sowie Abwicklung der Korrespondenz
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Sonderprojekten im Bereich Finanzen
  • Bearbeitung und Beurteilung von buchhalterischen Themen

Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Steuerwesen sowie eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Finanz- und Rechnungswesen bzw. nachgewiesene gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.

Sehr gute MS- und SAP-Anwenderkenntnisse, sehr gute Fachkenntnisse im nationalen Steuerrecht, im HGB und im Bereich Buchhaltung sowie sehr gute Englischkenntnisse setzen wir voraus.

Weiterhin verfügen Sie über die Fähigkeit zum selbstständigen, qualifizierten und eigenverantwortlichen Handeln. Teamfähigkeit, verantwortungsbewusstes Handeln, hohe Belastbarkeit, auch in Stresssituationen, sehr gutes Zahlenverständnis sowie analytisches und vernetztes Denkvermögen und eine konstante Einsatzbereitschaft runden Ihr Profil ab.

Die Bereitschaft für die Ableistung von Rufbereitschaft wird vorausgesetzt. 

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie 
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, 

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 726-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an .

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. 

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zur Unterstützung unserer Abteilung Applikationen 

3 Junior Application Manager (m/w/div.)
Als kommunikative und kundenorientierte Persönlichkeit sind Sie für die Sicherstellung einer Anwendungsarchitektur für Businessprozesse verantwortlich. 

Ihre Aufgabenschwerpunkte beinhalten:

  • Planung, Entwicklung und Implementierung von flughafenspezifischen IT-Applikationen (wie AODB, Flugsicherheits-SW, etc.) auf der Basis der IT-Infrastruktur im Rahmen von Einzelprojekten nach Grobkonzeptvorgabe durch die Projektleitung
  • Erstellung von Machbarkeitsstudien und Systemveränderungskonzepten in IT-Infrastrukturen und Erarbeitung von Beschlussvorlagen zur Umsetzung für die Leitung
  • koordinierende Aufgabe bei der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften im Rahmen der Projektvorbereitung:
    - Bewertung der Zuarbeiten anderer Fachabteilung
    - Entscheidung über die Aufnahme von Anforderungen in Lasten- und Pflichtenheften
  • Verantwortliche Dokumentation der ausgeführten Tätigkeiten gem. Vorgaben (Erstellung von Betriebskonzepten, Wiki-Einträgen, Erarbeitung von SLA´s)
  • Verantwortliche Durchführung von Teilprojekten in den Bereichen der Web- und Datenbanksysteme verbunden mit einer daraus resultierenden Betriebskonzeptanpassung
    - Ablaufsteuerung paralleler Transaktionen-  Anpassung von Datenbankarchitekturen
    - Lösen von algorithmische Problemstellungen unter Bewertung verschiedener Entwurfsalternativen durch programmiersprachenabhängige Modelle
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich grundständiges Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Informatik. Sie verfügen über sehr gute IT-Anwenderkenntnisse in Visio, Project, SharePoint sowie MS Office. Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen der Regelungen und Richtlinien sowie Verordnungen wie EU-DSGVO, Datenschutzrichtlinien ITIL, Business Continuity Management, Projektmanagement, BSI-IT-Grundschutz und ISO27001 setzen wir voraus. Einschlägige Erfahrung im Projektmanagement (auch im Hinblick auf die Leitung von Teilprojekten), sehr gute Anwendung verschiedener Präsentationstechniken sowie nachweisbaren Englischkenntnisse Level B 2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen runden ihr Profil ab.

Eine eloquente schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in fachlichen Darstellungen zählen ebenso zu Ihren Stärken wie ein analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denkvermögen. Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Sie arbeiten systematisch, selbständig und eigenverantwortlich in Ihrem Aufgabenfeld. 

Die Bereitschaft für die Ableistung von Rufbereitschaft wird vorausgesetzt. 

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc. betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, 

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 721-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse:

Für unsere Abteilung Tiefbau (TT) innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL) suchen wir schnellstmöglich einen

 Diplom-Bauingenieur als Projektleiter (m/w)

Sie sind als verantwortlicher Projektleiter zuständig für die  Durchführung von Planungs- und Bauleistungen sowie Instandhaltungsarbeiten für die Tief- und Straßenbaumaßnahmen der Flughafen Köln/Bonn GmbH, insbesondere für die Sanierung der Flugbetriebsflächen (Start-/Landebahnsystem, Rollwege, Vorfelder) in Asphalt- und Betonbauweise. 

Sie leiten die Projekte von der Planung über die Vergabe bis zur Fertigstellung und der Instandhaltung in allen HOAI-Leistungsphasen. Im Rahmen der jeweiligen Projektabwicklung haben Sie zahlreiche externe Planer, Fach- und Sondergutachter, den SIGEKO, die Bauüberwachung/Bauoberleitung und die Baufirmen zu führen und zu koordinieren.

Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes Fach- bzw. Hochschulstudium, Studienrichtung Bauingenieurwesen mit Fachrichtung Tiefbau, sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Tiefbau in entsprechender verantwortlicher Position (Bauoberleitung/Bauüberwachung/Bauleitung/Projektsteuerung/Planung) und entsprechende Baustellenerfahrung bei komplexen Infrastrukturprojekten unter laufendem Verkehr. Dabei ist Erfahrung im Qualitätsmanagement und in der Logistik von Tiefbauprojekten wünschenswert.

Sie besitzen ein gutes betriebswirtschaftliches Grundwissen und sehr gute Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen (HOAI, VOB) sowie der entsprechenden technischen Richtlinien (ZTV-Asphalt, DIN 1045, weitere einschlägige DIN-Normen etc.).

Gute IT-Anwenderkenntnisse (MS-Office-Produkte, MS-Project, SAP) sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und über-durchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie  und kommunikative Kompetenzen.

Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten (z.T. auch an den Wochenenden) sowie die Bereitschaft sich auch eigenständig fortzubilden wird vorausgesetzt.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39 Stunden-Woche. Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 686-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Adresse .

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir innerhalb der Abteilung Planung & Projekte für unser SAP-Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Systemmanager (m/w) für SAP HCM

In dieser Funktion sind Sie für die Betreuung, Entwicklung und den Betrieb von ICT-Systemen und –Verfahren im HCM-Bereich mit schwerpunktmäßig folgenden Aufgaben zuständig:

  • Beratung des Personalbereichs der FKB bei der IT-Unterstützung der Geschäftsprozesse
  • Entwicklung neuer HCM-gestützter Verfahren von der Konzeption bis zur Implementierung
  • Leitung entsprechender Projekte
  • Optimierung und Wartung der HCM-Verfahren (Customizing, Weiterentwicklung, System-betreuung)
  • Betreuung und Weiterentwicklung der ESS/MSS Services
  • Betreuung der SaaS-Lösung für das Bewerbermanagement (SuccessFactors)
  • Entwicklung und Betreuung von Systemschnittstellen
  • Planung und Durchführung von Tests
  • Betreuung der fachlichen Nutzer
  • Problemlösung und 2nd level support
  • Einbindung in Ausschreibungsverfahren für SAP-Dienstleistungen
  • Steuerung externer Dienstleister
  • Erstellen von Berichten, Analysen und Statistiken
  • Kontrolle und Steuerung der Betriebsprozesse
  • Planung, Erstellung und Pflege der notwendigen Dokumentationen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik / Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • achweisbare Kenntnisse (Ausbildung oder Studium) im Bereich des Personalwesens
  • fundierte SAP-HCM-Systemkenntnisse
  • gründliche Kenntnisse in den Teilgebieten der Personalwirtschaft (Personalabrechnung, -administration, -beschaffung, Organisationsmanagement, Zeitwirtschaft)
  • Sie sind vertraut mit den Produkten SAP NWBC und HCM-Self-Services und können umfangreiche Erfahrungen in der Programmierung nachweisen (mit ABAP Objects, Workflow, WebDynpro, HRForms, Smartforms, SAPScript, Adobe PrintForms).
  • Darüber hinaus verfügen Sie über eine nachgewiesene mindestens 5-jährige Berufserfah-rung in ICT-Bereichen oder als SAP-Berater.
  • Sie sind vertraut mit den Prozessen im Systembetrieb (ITIL).
  • Erfahrungen aus Unternehmen im Geltungsbereich des TVöD sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und fachbezogene Englischkenntnisse.
  • Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich.
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken und die Fähigkeit zur effizienten Problemlösung.
  • Sie arbeiten systematisch, selbständig und eigenverantwortlich in Ihrem Aufgabenfeld.
  • Ein hoher Qualitätsanspruch an Ihre Arbeitsergebnisse zeichnet Sie ebenso aus wie eine gute Auffassungsgabe und ein hohes technisches Verständnis.
  • Außerdem sind Sie bereit, sich auch selbständig weiterzubilden.

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39-Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, Vergünstigungen bei diversen Fitness –und Sport-Kursen und ein Active Balance Programm
  • Vielfältige Rabatte bei Reisen, Veranstaltungen, Versicherungen usw.

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und ent-sprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 666-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse: .

Hinweis zu Initiativbewerbungen:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf jede unverlangt eingehende Bewerbung reagieren können.

Ansprechpartner

Corinna Büscher

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sonja Krange

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Meike Castenholz

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Meike Castenholz

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Rena Bauernfeind

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Marianne Tholl

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sabrina Anton

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation